ID Neuwerk

Design Education Research

lupe

Hauptpreis beim Łódź Design Festival 2017 für Benno Brucksch

Benno Bruckschs Arbeit „Erde Wachs Stift“ auf dem Łódź Design Festival

 

Benno Brucksch wurde am 3. Oktober 2017 mit dem Hauptpreis des „make me!“-Wettbewerbs auf dem Łódź Design Festival ausgezeichnet. Der mit umgerechnet etwa 4600 Euro dotierte Preis würdigt Bruckschs Projekt „Erde Wachs Stift“, das sich mit der Verschiedenheit von Erde auseinandersetzt.

Im Studienprojekt „My personal Factory” – betreut von Prof. Guido Englich im Studiengang Industriedesign – entwarf Benno Bruksch eine Kollektion aus Wachsmalstiften in Erdtönen. Deren Farbgebung zwischen hellem Beige und dunklem Braun wird durch Farbpigmente bestimmt, die aus Bodenproben von verschiedenen Orten stammen. Dabei verwendete Brucksch neben regionaler Erde – beispielsweise aus Halle, dem Mansfelder Land, Magdeburg und der Börde – auch Erde aus dem Ausland, darunter Namibia und Israel. Gemischt mit flüssigem Wachs und in eine individuell angefertigte Form gegossen, entstanden so Wachsmalstifte, die an die Erdfarben der Ursprungsregionen erinnern.

 

 

Die Jury begründete ihre Wahl mit der Einfachheit des Projekts, seiner ästhetische Leistung, aber vor allem mit dem Nutzen und der außergewöhnlichen Sensibilität für die Umwelt. „Das preisgekrönte Projekt ermutigt uns, näher auf das zu achten, was für uns ein unbestrittener Wert ist“, sagte Agnieszka Jacobson-Cielecka, Jurorin des „make me!“-Wettbewerbs. Insgesamt waren 180 Arbeiten für den Wettbewerb eingereicht worden, eine Vorauswahl von 16 Finalisten wurde schließlich zum Design Festival nach Łódź eingeladen.

Der „make-me!“-Wettbewerb wurde 2008 ins Leben gerufen und findet innerhalb des jährlichen Łódź Design Festivals statt. Der Contest soll auf junge Designer mit interessanten Ideen aufmerksam machen und ihnen neue Ausstellungsmöglichkeiten eröffnen. Tatsächlich bieten sich in den kommenden Monaten gleich mehrere Gelegenheiten zur Präsentation von „Erde Wachs Stift“: Nach der Preisverleihung wurde Bruckschs Arbeit eine Woche lang im Rahmen des Design Festivals in Łódź gezeigt, seit dem 12. Oktober ist sie nun in der Kunststiftung Sachsen-Anhalt anlässlich des GiebichenStein Designpreises zu sehen. Ab dem 21. Oktober wird sie als Teil der Burg Road Show auf der Dutch Design Week im niederländischen Eindhoven ausgestellt. Anschließend zeigt das Stadtmuseum Halle „Erde Wachs Stift“ für die Dauer eines Jahres: Hierbei handelt es sich um den Sonderpreis des Stadtmuseums, der Brucksch im Rahmen des GiebichenStein Designpreises 2017 verliehen wurde.

 

Benno Brucksch beim Sammeln von Erde