ID Neuwerk

Design Education Research

lupe

Personal Food Culture
Methodische Gestaltungsübung

 

ea(s)t meets west – Chinese Night Market 
Eine Installation von Senhui Qiu

 

Persönliche Design-Strategien
zum Umgang mit Lebensmitteln UND der Lebensmittelindustrie

Warum heissen Lebensmittel eben Lebensmittel? Warum ist die Nahrungsmittelindustrie weltweit einer der mächtigsten Wirtschaftszweige? – Skandalträchtig, korruptionsanfällig, (umwelt-)politisch und gesellschaftlich einflussreich …

In diesem Projekt wollen wir Möglichkeiten entdecken, wo und wie sich Designer/Gestalter hier engagieren und einmischen können – und zwar ganz am Anfang der „Ernährungskette” – nämlich schon bei der Erzeugung von Lebensmitteln.

 

Hier das gesamte Projekt ansehen …

 

Teilnehmer_innen:
Maika Butter, Laura Christopheri, Felix Friedrich Fleischer, Jonathan Geffen, Magdalena Groth, Henriette Helmstedt, Juliane Huhn, Florian Cortes König, Felix Kraemer, Yujung Lee, Johannes Nortmann, Johanna Padge, Christof Pfleiderer, Senhui Qiu, Julia Senft, Philipp Witte, Franziska Zeller

 

Moderation:
Prof. Guido Englich, David Oelschlägel

 

Studiengang BA Industriedesign
Wintersemester 2010/11

Burg Giebichenstein Kunsthochschule Halle