ID Neuwerk

Design Education Research

lupe

Rapid Rabbit Replicator
Carolin Schulze

 

Carolin Schulze_Falscher Hase-Bugs`Bunny_05

 

Aus 10 kg Futtermittel lässt sich 1 kg Rindfleisch aber 9 kg Insektenfleisch gewinnen. Insekten können die Welt ernähren. Zukunftsprognosen fordern uns auf, unser Konsumverhalten zu ändern. Westlich geprägte Menschen schreckt die Erscheinung von Insekten ab.

Der „falsche Hase“ ist ein moralisch und ökologisch vertretbarer Gegenentwurf, der Insektenfleisch eine neue Form gibt. Das Konzept „Falscher Hase / Bugs Bunny” präsentiert eine morphologische Studie vom bekannten Bild des Hasen hin zur Heuschrecke, 3D-gedruckt mit Mehlwürmern.

 

 

Rapid Rabbit Replicator (2015) Carolin Schulze

Making the rabbit replicator – Part 1 of Mission Bugs Bunny – making dreams come true … from the idea of Falscher Hase / bugs bunny to the MAKERLAB: start up / start now – das MakerLab der unerhörten Wünsche.

Ein Projekt im WS 2014/15 betreut von Prof. Guido Englich und Dipl. Des. David Oelschlägel / Studiengang Industriedesign, Burg Giebichenstein Kunsthochschule Halle, iD-neuwerk Labor für Design-Research und strategische Designkonzepte

 

Hier das gesamte Projekt „MakerLab der unerhörten Wünsche” ansehen …

 

 

 

Der Rapid Rabbit Replicator ist die Entwicklung eines angepassten Druckers für die Fortführung des Projektes „Falscher Hase / Bugs Bunny” aus dem Sommersemester 2014, betreut durch Gast-Prof. Christian Zöllner.