ID Neuwerk

Design Education Research

lupe

Thema

 

icon_thema1

 

Entwurfsprojekt / Komplexes Gestalten
Studiengang BA Industriedesign und MA Industrial Design

 

Collapsible Boats
… aus dem Rucksack aufs Wasser

In diesem Projekt gilt es, ein zerlegbares Boot zu entwickeln, das primär durch Muskelkraft angetrieben wird, und dieses Boot als fahrtüchtigen, schwimmfähigen (!) Prototypen zu realisieren.

Ausgehend von den Bauprinzipien klassischer Falt-/Klappboote und/oder luftgefüllter Boote soll nach raffinierten Konstruktionen und geeigneten Materialien/Materialkombinationen gesucht werden, die ein Boot leicht und transportabel machen, ausreichend widerstandsfähig für den gewünschten Einsatzzweck … und natürlich ebenso einfach aufzubauen wie zu zerlegen.

Im Designprozess soll schon zu einem frühen Zeitpunkt anhand von Modellen entworfen werden, konstruktiv und detailorientiert – und im Sinne von Versuchsaufbauten … das Ziel ist ein (weitestgehend prototypisches) Funktionsmodell. Angesichts der Komplexität der Aufgabe erfolgt die Entwicklungsarbeit in Zweiergruppen.

 

Input:
-> Recherchen / Referate
-> Exkursion Kanutour von Naumburg nach Halle
-> Experten visits
-> Startworkshop Bootsbau: 3 Bootstypen in drei Tagen
(Grönlandkajak, Canadier, Lake caddo bateau)

Output:
-> 1:1 Funktionsmodell
-> Film zu Funktionsweise und Aufbau
-> Dokumentation
-> Präsentation auf der Saale

 

TeilnehmerInnen:
Julia Brümmer + Carina Fischer, Christine Rackel + Frank Niese, Sandra Hölzl + Karina Wendt, Elisabeth Seyferth + Anja Wippler, Jeho Yoon + Yifan Zhang

Moderation:
Prof. Guido Englich, David Oelschlägel

Workshop:
Thomas Grögler

 

Studiengang BA Industriedesign und MA Industrial Design
Sommersemester 2011

Burg Giebichenstein Kunsthochschule Halle