ID Neuwerk

Design Education Research

lupe


Der Universal Reiseführer – Ein zuverlässiger Begleiter für alle, die Probleme lösen und Ziele erreichen wollen
Don Koberg, Jim Bagnall

erstellt am: 11.06.2017 | von: englich | Kategorie(n): Design Literatur

 

aus Nick Roerichts Buchkommentaren für Lisa …

der universal reiseführer von don koberg & jim bagnall ist meines erachtens der gelungenste, frechste beitrag zur entwurfs-methodik, in seiner breite, seiner frische und assoziativ-suggestiven art: durch solch ein öffnendes buch, solch einen trip lass ich mir entwerfen sehr gefallen. und du kannst einsteigen wo du willst, du wirst immer verführt alles grösser und weiter und postiver zu sehen.

und dir lisa k.: auch nach deinem studium hier und da, ein immer wieder erfrischendes, quer-treibendes werkzeug zur problem-lösung – und ein erheiterndes, bewustseins-erweiterndes obendrein. und meine persönliche geschichte zu diesem buch bzw. zu einer weiteren, besonderen beziehung zu diesem buch: ich hatte das buch offenbar damals in meinem usa-lehre-rückreise-gepäck und war total begeistert von dem buch und wünschte es mir in deutsch. ich nahm kontakt zu don koberg auf und fragte ihn, ob ich es denn übersetzen sollte/könnte: er erwiderte, das buch habe kaum interesse gefunden in den usa, überhaupt kaum eine reaktion – bis auf die eine aus deutschland, dem bauwelt-verlag in berlin der spontan die übersetzungrechte wollte und es dann auch zügig von kyra stromberg übersetzen liess und verlegte. fehler in meiner geschichte: ich kam 67/68 aus den usa zurück und die deutsche drucklegung war 76 ?! die daten stimmen offenbar nicht: der sachverhalt der begeisterung dagegen sehr !

und eine weitere geschichte – und ich weiss wiederum nicht in wieweit sie stimmt, ob ich sie dem orginal-vorwort entnommen habe oder ob sie in dem kurzen telefonat mit don koberg entstammt – oder stimmend gemacht gehört: usa hatte in den 60er-jahren den sogenannten sputnik-schock und angeblich auch eine depression und kritik über die entwurfsmethoden: wie konnte es kommen, dass aus den augen des us-wissenschafts-establiment gesehen, dieser unterentwickelten sowjet-union gelingen konnte vor ihnen in der weltraumtechnologie so erfolgreich zu sein. bekam koberg direkt den auftrag zu diesem buch – oder sah er in dieser situation eine besondere thermik für sein buch ?

Den Universal-Reiseführer als pdf weiterlesen …

 

xxx