ID Neuwerk

Design Education Research

lupe

Prozess

Recherchen

kompendium neu

 

Kompendium der Recherchen zu Farbe und Farbwahrnehmung

 

Referate und Einstieg

In den ersten beiden Tagen der Einführungswoche werden die Recherchen/Referate vorgestellt, ein Projektvorvollzug und die Vorbereitung durchgeführt.

 

Kompendium download

 





Exkursion

Film von der Exkursion

 

10.–13.10.2018
Exkursion und Besuche

Brillux
BASF Designteam
BASF Werksführung

Internationales Zentrum
für Lichtkunst Unna

Marta Herford
Museum für Kunst, Architektur, Design
Kreaturen nach Maß
Tiere und Gegenwartsdesign

Tagung „Farbe im Design“
HAWK Hildesheim

 





Werkstattwoche

coming soon …

 

 





Selbstversuch mit Farbe

selbstversuch
Dokumentation der Selbstversuche

 

Workshop Selbstversuche mit Farbe

Tief-tauchen in „Selbstversuche mit Farbe” …
in 3–5 Aktionen … einzeln oder in kleinen Gruppen
ggfs. auch mit einer Aktion als gesamte Gruppe …

den Tag / die Nacht / das Leben … ganz in Farbe (oder das Gegenteil) tauchen …

in Bezug auf Farbe mal etwas was ganz anderes, ganz ungesehenes machen …
und „protokolieren” mit der Kamera.

Der Workshop startet mit 5 bis 10 schnell und anschaulich visualisierten Konzepten/Ideen
(jeweils auf einem A3 Blatt quer …), die im „Themenbasar” vorgestellt werden,
in dem sich alle kurz und flott ihre Einfälle präsentieren.

 

download dokumentation

 





Session 1: Models for color

Film der Session 1

 

Session 1: anmischen – explore
Models for color – kinetische Farbmodelle

Experimentell-methodisch-didaktische Annäherungen an Farbe
und Farbverständnis, Farbtheorien und Farbwahrnehmung …

Auf der konzeptionellen Ebene:
wie kann ich Zusammenhänge oder bestimmte Eeigenschaften oder Gesetz­mässigkeiten in Farbwahrnehmung und -theorien … visualisieren und bildhaft verständlich machen oder erklären?

Auf der gestalterisch-konstruktiven Ebene:
klapp-/dreh-/falt-modelle, pop-ups und co. … deren formale, geometrische Verwandelbarkeit genutzt wird für die variable Zuordnung, Darstellung etc. … von Farben, Farbwechsel, Farbgesetzmässigkeiten etc.

Ergebnis: kinetische Modelle und Pop-Up-Faltungen (2D –> 3D)

 

kompendium session 1
Dokumentation der Session 1

 

Dokumentation download

 





Session 2: Tools for color

Film der Präsentation der Session 2

 

Session 2: aufmischen – remix
Tools for color

In dieser Session dreht sich alles um Strategien, Farbe „in die Welt” zu bringen …

Tools for color meint kleine Apparate, Vorrichtungen, Versuchsanordnungen zur Farberzeugung, low-tech-Maschinen, low-tech-Roboter …

um Farbe auf die Fläche oder in den Raum (oder in die Wahrnehmung) zu bringen …

probiert und realisiert an funktionstüchtigen Versuchsaufbauten

 

 

kompendium session 2
Dokumentation der Session 2

 

Dokumentation download

 





Arduino Workshop: Farbe, Licht und Interaktion

Film von der Präsentation des Arduino Workshops

 

kw 9 / 10.–14.12.2018
Workshop Farbe, Licht und Interaktion mit Arduino

Max von Elverfeldt wird in diesem workshop in die steuerung von hardware durch arduino einführen … steuerung von lichtfarbe, lichtstärke, interaktion von licht mit … bewegung, geräusch … und weiteren sensorischen ereignissen … sind nur einige der elemente, die in diesem workshop untersucht, probiert und zu funktionierenden installationen geführt werden sollen.

 

arduino

 

Dokumentation des Arduino-Workshop

 

Dokumentation download

 





Session 3: einmischen – intent

doku session 3
Dokumentation der Session 3

 

Session 3: einmischen – intent
Intention for, through or as color

Entwurf eines Objekts oder einen Prozesses oder einer Wirkung …

Inszenierung von Farbe im Raum steht hier im Zentrum des gestalterischen Handels, erdacht wird eine entwurfsrelevante Situation, in der Farbe das entscheidende strategisch-funkionale Schlüsselmoment der Gestaltung darstellt …

hier umfasst „funktional” auch alle atmosphärischen bis sinnlichen Qualitäten.

 

Dokumentation download