ID Neuwerk

Design Education Research

Entwürfe


C.O.W.
Circular Organic Waste

 

 
C.O.W.
circular organic waste
 
Entwurf von
Karl Schinkel und Björn Naumann
 
Kochstelle und autarke Energieproduktion
Bioabfälle sind eine Ressource. Durch bakterielle Zersetzung können aus Pflanzenresten und Gülle Kochgas und Dünger generiert werden. Diesen Prozess wollen wir durch einen niederschwelligen Aufbau öffnen und in kleine lokale Gemeinschaften tragen. Vor Ort wird damit unabhängig Energie zur Lebensmittelzubereitung und -produktion bereitgestellt und zugleich Raum geschaffen für ein geselliges Beisammensein.

 

cow

 

Dokumentation
von Björn Naumann und Karl Schinkel

 





bairy

 

 
bairy
Der aufblasbare Kinderwagen
 
Entwurf von
Pierre Lichtenstein und Tim Mayer
 
Kinderwagen leicht gemacht
Fünf Stangen, vier Räder und ein mit Luft gefüllter Körper. Dank der Verschmelzung von Gestell und Sitz zu einem einzigen Volumen, lässt sich bairy nach Ablassen der Luft problemlos in einem 25 Liter Rucksack verstauen und ist der optimale Begleiter im Alltag sowie für Reisen im Auto, Zug oder Flugzeug.

 

bairy tim

 

Bachelor-Dokumentation
von Tim Mayer

 

bairy pierre

 

Bachelor-Dokumentation
von Pierre Lichtenstein

 





Burg Bubble

 

 
Burg Bubble
Eine luftgestützte Kleinarchitektur
 
Entwurf von
Lara Herrmann, Simon Krautheim
und Johann Kogge
 
Bauen mit Luft
Aus einem ausrangierten Heißluftballon entsteht die „Burg Bubble“. Ein transportabler Tragluft-Pavillion für Veranstaltungen aller Art. Die Pneu-Kleinarchitektur wird vollständig aus wiederverwendeten Materialien produziert und ermöglicht den Nutzer*innen einen flexiblen Einsatz mit einer einfachen Handhabung und kurzer Aufbauzeit.

 

Burg Bubble_SK

 

Bachelor-Dokumentation
von Simon Krautheim
 

bubble 2

 

Dokumentation
von Lara Herrmann und Johann Kogge
 





Squeeze

 

 
Squeeze
Wenig Material, viel Luft
 
Entwurf von
Eva Ausmann
 
Eine Leuchte von Grund auf neu gedacht
Einmal aufgeblasen, hält Squeeze allein durch die Kraft von Luft. Ein raffiniertes Muster von Schweißnähten auf TPU beschichtetem Nylon sorgt dafür, dass sich die Lampe durch die eingeschweißten Gelenke in verschiedenste Positionen knicken lässt. Dieser einfache Aufbau aus nur einem Material erspart aufwendige Fertigungsverfahren und Materialkosten. Mithilfe eines Luftdrucksensors kann das Licht durch verschiedene Druckmomente an der Membran gesteuert werden. So schafft Squeeze Freude durch die neuartige Interaktion mit einer Leuchte.

 

squeeze

 

squeeze prozess

 

Dokumentationen
von Eva Ausmann

 





Sound Around

 

 
Sound Around
Ein schwebender Lautsprecher
 
Entwurf von
Yang Ni
 
Klänge räumlich mischen
Sound Around schwebt frei im Raum und bietet die Möglichkeit für individuelle Klanginstallationen: beispielsweise kann durch die Platzierung verschiedener Klangquellen, die in mehreren Sound Arounds abgespielt werden, der Benutzer die Position der Sound Arounds im Raum verändern, und sie so vorort mischen. Sound Around bringt durch seine Magie ebenso wie seine Flexibilität den Nutzern eine andere Art von interaktivem Musikerlebnis.

 

sound around

 

Dokumentation
von Yang Ni

 





inMidi
Inflatable electronic musical instrument

 

 
inMidi
Inflatable electronic musical instrument
 
Entwurf von
Ege Özcan
 
Rhythm with the air
inMIDI is a set of customizable, compact, inflatable sound modules which uses the characteristics and features of the material and air. It combines playing an instrument with body percussion dance. While it is a set of modules that you can play on a surface it is also an instrument that you can attach on to yourself and play while dancing.

 

inMidi

 

Dokumentation
von Ege Özcan

 





Hadi
The vest that gives back independence

 

 
Hadi
The vest that gives back independence
 
Entwurf von
Yasmin Tams
 
The safe feeling hug
Hadi is an inflatable vest for people with a panic disorder that emulates a hugging feeling, it gives the wearer their independence back and doesn‘t label them. Inside the vest lies a welded TPU foil that can be inflated by the discreet pump inside the pocket with as little as 12 pumps you start feeling hugged.

 

Open Book

 

Dokumentation
von Yasmin Tams

 





Hold me tight

 

 
Hold me tight
 
Entwurf von
Lena Eichhorn
 
Pneumatisches Baukastensystem für Kinder
Aus einer Studie zu pneumatischen Verbindungselementen ist ein Baukasten für Kinder entstanden. Die Verbindungselemente lassen sich kombinieren, wodurch verschiedene Knoten und Winkel gebildet werden können. Durch Luftdruck stabilisieren die Elemente durch das Einstecken in Bambusrohre diese zu geodätischen Bauten. Der Baukasten ermöglicht es, lebensgroß zu bauen sowie Luftdruck als temporäres Bauelement kennenzulernen.

 

hold me

 

Dokumentation
von Lena Eichhorn