… die Ersties von 2020!


Wir blicken auf ein besonderes Studienjahr zurück. Wie selbstverständlich wird vom „Corona Semester“ gesprochen. Aber wie kommt man in diesem Jahr an der BURG und in Halle an und geht die ersten Schritte im eigenen Studium? Diese Frage können wir nicht erschöpfend klären. Die Beiträge des diesjährigen und sechsten Bildwettbewerbs Burg Startblick, die die Jury als Gewinner*innen ausgewählt hat, laden uns jedoch ein verschiedene Blickwinkel dazu einzunehmen.

In diesem Semester lief vieles anders. Doch zum Glück wissen Kreative mit dem Anderen umzugehen, weil sie es eben auch anders machen wollen. Neue Technik wird genutzt, Techniken werden erweitert. Gestaltung bleibt an der BURG im Fokus. Eins ist klar: auch dezentral sind wir hochbeschäftigt…
Und trotz Quarantäne und Abstandsregeln immer in Bewegung. Was bewegt die Menschen? Was hat wen zu was bewogen? Oder doch Bewegung um ihrer selbst willen? Wichtig: Bewegung an der frischen Luft ist vor allem der Gesundheit zuträglich…
Und immer dabei, weil schon Teil jeden persönlichen Inventars, unsere Masken. Die sonst hinter dieser Barriere versteckten Launen gilt es nach außen zu kehren, um den zwischenmenschlichen Austausch nicht zu vergessen. Ob Pandemie oder Beziehungsproblem: Maske auf, Augen zu und durch!

Herzlichen Glückwunsch den Gewinner*innen:


Creativity is Different
Maksymilian Riemer
Multimedia|VR-design

 

M
Lucas Schneider
Bildhauerei Figur

 

Hin und Her
Marie-Luise Rief
Mode

 

Der „Punktestand“ der Jurybewertung ergab, dass zwei weitere Motive in den Postkartendruck gehen:


Hygiene ist das A & O. Das „Händewaschen“ so sicher wie das Amen in der Kirche. Wären doch nur auch andere Probleme unserer Zeit leichter wegzuwaschen…
Unhygienisch wirkt dagegen der “Plakathalter”, welcher im Stadtraum der ständigen Häutung unterliegt. Das Passepartout der Fassade wertet dieses Alltagsobjekt wieder auf und macht daraus einen tollen Startblick!

Tägliche Routine
Ricarda Theresa Schulze
Innenarchitektur

 

Der Plakathalter
Liv Burhenne
Innenarchitektur

 


Dies war der letzte BURG STARTBLICK mit dem Team von Burg gestaltet! QPL. Vielen Dank für die ganz individuellen Einreichungen. Über die letzten fünf Jahre wurden uns einzigartige Einblicke gewährt und voll Stolz und ein bisschen Wehmut können wir auf unsere exquisite Postkartensammlung schauen. Wir hoffen, Ihr hattet auch so viel Freude an unserem kleinen Wettbewerb und dem Verschicken der schicken Karten wie wir. …

 


Jury:
Silke Janßen, Pressesprecherin der Kunsthochschule Burg Giebichenstein
Josephine Kraus, Mode / Vertreterin der Studierenden
Lore Elstermann, Kommunikationsdesign / Vertreterin der Studierenden
Katja Undeutsch, Multimedia|VR-design / Vertreterin der Studierenden
Elisabeth Otto, Kunst (Lehramt) / Vertreterin der Studierenden
Juliane Bardtholdt, Innenarchitektur / Mitarbeiterin Burg gestaltet!
Karl Pompe, Zeitbasierte Künste / Mitarbeiter Burg gestaltet!